vergrößernverkleinern
Carlo Ancelotti Sami Khedira Real Madrid
Carlo Ancelotti und Sami Khedira kennen sich aus der gemeinsamen Zeit bei Real Madrid © getty

Sami Khedira kennt den künftigen Bayern-Coach aus der gemeinsamen Zeit bei Real Madrid bestens. Zur Posse um Mario Götze hat der Weltmeister eine klare Meinung.

Sami Khedira kennt Carlo Ancelotti noch bestens von der gemeinsamen Zeit bei Real Madrid.

Er glaubt nicht, dass der künftige Bayern-Coach Mario Götze loswerden möchte. 

"So wie ich Carlo einschätze, ist er ein Mensch, der niemanden vom Hof jagt. Im Gegenteil: Er will jeden Spieler halten, der im Kader ist. Mario ist trotz seiner jungen Jahre schon erfahren. Natürlich muss er definitiv noch einiges dazulernen, seine Persönlichkeit weiterentwickeln. Ich kann mir aber auf keinen Fall vorstellen, dass Carlo sagen wird: 'Den will ich nicht haben'", sagte Khedira im Interview mit der Sport Bild.

Vergleich mit Higuain

Bei Real Madrid hatte es einen ähnlichen Fall gegeben, berichtete der Nationalspieler: "Gonzalo Higuain wollte damals den Verein verlassen, aber Ancelotti hat alles dafür getan, ihn zu halten. Generell hat er nie zu einem Spieler gesagt, dass er abhauen soll. Nur wenn ihm einer ins Gesicht sagt, dass er nicht mit ihm arbeiten will: Dann ist Carlo Ancelotti der Erste, der sagt, dass der Spieler gehen kann."

Glaubt man den Worten Khediras wird Mario Götze also unter Ancelotti eine Chance bekommen, sich zu beweisen. Sollte der WM-Held von 2014 dennoch beim FC Bayern keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen, sieht Khedira keine Gefahr für Götzes Zukunft.

Keine Sorge um Götzes Zukunft

"Ein Spieler wie Mario Götze muss sich keine Gedanken um seine Zukunft machen. Er hat so eine Qualität, dass er sich nicht groß beweisen muss. Es ist ja nicht so, dass sein Vertrag ausläuft", erklärte der 29-Jährige. 

"Gerade solche Spieler, die im Verein hintendran waren und sich vielleicht ungerecht behandelt fühlen, freuen sich auf die Nationalmannschaft. Das Gefühl bekomme ich jedes Mal wieder. Wir haben hier einfach den perfekten Mix aus Harmonie und einer guten Arbeitseinstellung. Das kann einen Spieler wie Mario Götze beflügeln."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel