vergrößernverkleinern
Johannes Eggestein erreichte mit Werder das A-Junioren-Halbfinale gegen Hoffenheim © Getty Images

Werder Bremen stattet Stürmer Johannes Eggestein mit einem langfristigen Profi-Vertrag aus. Am 18-jährigen Juwel war wohl auch der FC Bayern interessiert.

Johannes Eggestein bleibt Werder Bremen erhalten. Wie der Bundesligist mitteilte, unterschrieb das Top-Talent einen Profi-Vertrag bis 2019.

Der 18-jährige Eggestein hatte in der abgelaufenen A-Junioren-Bundesliga in 33 Spielen 26 Tore erzielt und zog mit Werder ins Halbfinale ein.

"Wir sind sehr glücklich, dass sich Johannes dafür entschieden hat, den eingeschlagenen Weg bei Werder fortzusetzen", sagte Sportchef Frank Baumann: "Er hat sein enormes Talent in den vergangenen Jahren in unserem Leistungszentrum und in den deutschen Junioren-Nationalteams eindrucksvoll unter Beweis gestellt."

Eggestein sollen "mehrere lukrative Offerten" anderer Klubs vorgelegen haben, unter anderem von Rekordmeister Bayern München.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel