Video

Arturo Vidal hat mit dem FC Bayern in der neuen Saison große Ziele. Der Chilene hofft auf das Triple, und glaubt mit der "besten Mannschaft der Welt" an den Erfolg.

Arturo Vidal hat sich knapp einen Monat vor dem Start der neuen Bundesliga-Saison über seine Ziele mit dem FC Bayern München geäußert.

Für den Chilenen ist der ganz große Coup mit Meisterschaft, Pokalsieg und vor allem Champions League in der kommenden Spielzeit möglich.

Video

"Auch vorige Saison war Bayern schon stark", sagte Vidal der Bild. "Aber jetzt haben wir alles: Wir sind hinten, im Mittelfeld und vorne stark. Ich glaube und hoffe sehr, dass es so - mit unserem neuen Trainer Ancelotti und der besten Mannschaft der Welt - reicht, die Champions League zu gewinnen."

Vidal: "Ich bin bereit, sein Leader zu sein"

Der Mittelfeldspieler der Münchner scheint nach dem Double im letzten Jahr und der erfolgreichen Titelverteidigung mit Chile bei der Copa America weiter titelhungrig zu sein.

Dafür soll nun also Ancelotti als Boss sorgen. Für den "Mister" ist Vidal auf jeden Fall ein wichtiger Spieler, wie er neulich die Öffentlichkeit wissen ließ. 

"Derartige Worte bedeuten mir sehr viel", teilte der geschmeichelte 29-Jährige in der tz mit: "Ich bin bereit, sein Leader zu sein." Er führte aus: "In jeder Mannschaft, in der ich bisher gespielt habe, habe ich das angestrebt. (...) Wenn der Trainer mich in dieser Rolle sieht, werde ich ihn nicht enttäuschen." 

Ancelotti wisse, was er wolle: "Er strahlt auf mich eine unheimliche Ruhe und Ausgeglichenheit aus. Ich bin mir bereits heute sicher, dass es uns allen unter ihm sehr gut ergehen wird."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel