vergrößernverkleinern
VfB Stuttgart v Borussia Dortmund - Bundesliga
Borussia Dortmund kassiert auch durch den Verkauf von Henrikh Mkhitaryan mächtig ab © Getty Images

Borussia Dortmund verliert nach Mats Hummels und Ilkay Gündogan auch Henrikh Mkhitaryan - macht aber mächtig Kasse. Die teuersten Transfers.

Borussia Dortmund hat in diesem Sommer groß Kasse gemacht. Insgesamt 110 Millionen Euro haben die Schwarz-Gelben für das Trio Mats Hummels (Bayern München/38 Millionen Euro), Ilkay Gündogan (Manchester City/30 Millionen) und Henrikh Mkhitaryan (Manchester United/42 Millionen) kassiert.

Weltmeister Hummels ist der teuerste interne Bundesliga-Transfer. Er löst WM-Held Mario Götze ab, der 2013 für 37 Millionen Euro den gleichen Weg in Richtung München gegangen war.

Teuerster Bundesliga-Transfer überhaupt ist der Ex-Wolfsburger Kevin De Bruyne, der 2015 für mehr als 75 Millionen Euro zu Manchester City gewechselt ist. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel