vergrößernverkleinern
Jesus Vallejo von Real Saragossa
Jesus Vallejo wechselt zu Eintracht Frankfurt © Imago

Eintracht Frankfurt bestätigt die Leihe des spanischen U21-Nationalspielers Jesus Vallejo von Real Madrid. Sportdirktor Bruno Hübner schwärmt vom Neuzugang.

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat die Leihe des spanischen U21-Nationalspielers Jesus Vallejo von Champions-League-Sieger Real Madrid offiziell bestätigt.

Der 19 Jahre alte Innenverteidiger steht in Madrid noch bis 2021 unter Vertrag und wechselt für eine Saison zu den Hessen.

"Mit Jesús Vallejo konnten wir einen jungen, sehr talentierten Innenverteidiger ausleihen, den Real Madrid langfristig an sich gebunden hat", sagte Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner: "Das zeigt, dass Europas Top-Klub eine hohe Meinung über die Qualitäten des Spielers hat." Im vergangenen Jahr hatte der 1,83 Meter große Verteidiger die spanische U19-Auswahl als Kapitän zum EM-Titel geführt.

Zuletzt war Vallejos von den Madrilenen an Zweitligist Real Saragossa ausgeliehen. Vallejos Jugendklub Saragossa hatte laut AS auf einen Verbleib des Talents gehofft, der Abwehrspieler soll aber Erfahrung in einer europäischen Topliga sammeln.

Anfang Juli hatte Frankfurt bereits den spanischen Mittelfeldspieler Omar Mascarell von Real Madrid verpflichtet. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel