vergrößernverkleinern
Emir Spahic schmeckt nach der Verletzung der Kaffee schon wieder, twitterte der HSV
Emir Spahic schmeckt nach der Verletzung der Kaffee schon wieder, twitterte der HSV © Twitter/@HSV

Der Verteidiger prallt böse mit Bochums Mlapa zusammen und verletzt sich am Auge. Der Saisonstart des HSV steigt ohne Spahic. Beiersdorfer kündigt bei SPORT1 Ersatz an.

Emir Spahic muss nach seiner Verletzung beim Testspiel gegen den VfL Bochum (0:1) etwa einen Monat pausieren.

Video

Der Verteidiger vom Hamburger SV zog sich bei einem schweren Zusammenprall mit Peniel Mlapa einen Bruch der Augenhöhle zu, twitterte der HSV am Samstag.

"Er wird einige Zeit pausieren müssen. Wenn es nach ihm geht nur ca vier Wochen", schrieben die Hamburger.

"Die Diagnose ist nicht so schön. Er wird die eine oder andere Woche ausfallen, aber er ist schon wieder gut drauf und wir sind zuversichtlich, dass er uns in einigen Wochen wieder zur Verfügung steht", sagte HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer zu SPORT1.

Video

Nach dem Ausfall von Spahic werden die Hamburger laut Beiersdorfer wohl nochmal auf dem Transfermarkt aktiv: "Wir haben nur drei Innenverteidiger. Wir sind aber nicht total unter Druck und suchen in aller Ruhe weiter."

Der 35-Jährige wird aller Wahrscheinlichkeit nach beim Saisonauftakt gegen Ingolstadt (27. August) fehlen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel