vergrößernverkleinern
Hertha BSC muss im Trainingslager dem schlechten Wetter Tribut zollen - und hat auf der Rückfahrt trotzdem Spaß © twitter@HerthaBSC

Hertha BSC muss das Trainingslager in Bad Saarow wegen widriger Witterung abhaken. Doch schlechte Laune kommt nicht auf - wie ein Video der Bus-Rückfahrt zeigt.

Bundesligist Hertha BSC hat das Trainingslager in Bad Saarow am Samstag wegen der Witterungsumstände abgebrochen und vorzeitig die Heimreise angetreten.

Dies teilten die Berliner via Twitter mit. Das Trainingslager sollte eigentlich bis Sonntag gehen. Die vorzeitige Abreise sorgte bei der "Alten Dame" aber nicht für schlechte Laune, wie sich in diesem Twitter-Video aus dem Mannschaftsbus erkennen lässt. 

Am Freitag hatte die alte Damen einen Test beim Regionalligisten FSV Luckenwalde mit 5:0 gewonnen.

Wegen eines starken Gewitters wurde das Spiel kurz vor Ende der 90 Minuten abgebrochen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel