Video

Die beiden Leverkusener Lars Bender und Julian Brandt stehen offenbar im Kader für Rio. Offiziell wird Horst Hrubesch das Aufgebot am Donnerstag bekanntgeben.

Offiziell wird U21-Nationaltrainer Horst Hrubesch erst am Donnerstag seinen Kader für das Olympische Fußballturnier in Rio benennen.

Die beiden Leverkusener Lars Bender und Julian Brandt werden dann jedoch aller Voraussicht nach im Aufgebot stehen. Das bestätigte Trainer Roger Schmidt nach übereinstimmenden Medienberichten beim Trainingsauftakt von Bayer Leverkusen am Dienstag.

Der DFB wollte sich auf SPORT1-Nachfrage mit Verweis auf die endgültige Nominierungsfrist nicht zu einzelnen Personalien äußern.

Während Brandt als regulärer U21-Nationalspieler mitfahren würde, wäre Bender einer von drei Akteuren aus dem erlaubten Kontingent, die vor dem 1. Januar 1993 geboren sind.

In Brasilien trifft die deutsche Auswahl in der Gruppenphase auf den amtierenden Olympiasieger Mexiko (4. August), Südkorea (7. August) und Fidschi (10. August).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel