vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic beendete nach der EM seine Karriere in der Nationalmannschaft © imago

José Mourinho gönnt seinem neuen Superstar Zlatan Ibrahimovic eine längere Pause. Damit verpasst der Neuzugang von ManUnited auch den Test gegen den BVB.

Die Fans von Manchester United müssen auf das Debüt von Star-Neuzugang Zlatan Ibrahimovic offenbar noch etwas warten.

Wie die Zeitung Guardian berichtet, verzichtet Uniteds neuer Teammanager José Mourinho bei der ab Dienstag anstehenden China-Reise auf den Schweden. Ibrahimovic soll stattdessen erst nach der Rückkehr der Mannschaft aus Fernost in die Saisonvorbereitung einsteigen.

Damit fehlt "Ibra" auch im Testspiel in Schanghai am 22. Juni gegen Borussia Dortmund. SPORT1 überträgt die Partie im Rahmen des International Champions CupLIVE im TV ab 14.00 Uhr.

Seinen ersten Einsatz im Manchester-Trikot könnte Ibrahimovic am 30. Juli bei einem Testspiel in Göteborg gegen Lukas Podolskis Galatasaray Istanbul erhalten.

Der 34-Jährige weilt zurzeit im Urlaub in Amerika. Bei der EM in Frankreich war der Torjäger mit der schwedischen Nationalmannschaft bereits in der Vorrunde ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel