vergrößernverkleinern
1860 Muenchen v Borussia Dortmund  - Friendly Match
Pierre-Emerick Aubameyang erzielte in der vergangenen Saison 25 Bundesliga-Tore für den BVB © Getty Images

Pierre-Emerick Aubameyang reist bei Borussia Dortmund vorzeitig aus China ab. Seine hochschwangere Lebensgefährtin steht kurz vor der Geburt des zweiten Sohnes.

Pierre-Emerick Aubameyang hat die China-Reise von Borussia Dortmund vorzeitig abgebrochen und ist zurück nach Deutschland geflogen.

Wie der BVB am Dienstagnachmittag mitteilte, erwartet der Stürmer zusammen mit seiner hochschwangeren Lebensgefährtin das zweite Kind und erhielt daher vom Verein die Erlaubnis zur Rückreise.

Damit fehlt Aubameyang den Dortmundern im zweiten Spiel des International Champions Cup gegen Manchester City am Donnerstag (ab 13.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

Video

In der ersten Partie gegen Manchester United hatte der 27-Jährige beim 4:1-Sieg per Elfmeter noch das 2:0 beigesteuert.

Wie Aubameyang zuletzt bereits bestätigte, ist seine Lebensgefährtin zum zweiten Mal mit einem Jungen schwanger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel