vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-MATCH23-ISL-HUN
Balazs Dzsudzsak traf beim 3:3 gegen Portugal doppelt © Getty Images

Der ungarische Kapitän Balazs Dzsudzsak ist offenbar auf dem Weg in die Bundesliga. Die Verhandlungen mit Schalke sollen bereits weit vorangeschritten sein.

Schalke 04 buhlt offenbar um Ungarns Kapitän Balazs Dzsudzsak. Wie die türkische Zeitung Milliyet berichtet, sind sich die Königsblauen mit dem Berater des 29-Jährigen bereits über einen Wechsel einig.

Außerdem soll Schalke bereit sein, die Ablöseforderung von 4 Mio. Euro zu erfüllen, die Dzsudzsaks Klub Bursaspor angeblich fordert. Der Flügelspieler, der bei der EM zwei Tore gegen Portugal schoss, soll sich beim ehemaligen Schalker Adam Szalai bereits über den Verein erkundigt haben.

In der Vergangenheit wurde Hertha BSC immer wieder in Verbindung mit dem Türkei-Legionär gebracht. Dzsudzsaks Vertrag bei Bursaspor läuft noch bis 2019.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel