vergrößernverkleinern
Hamburger SV v FC Ingolstadt 04 - Bundesliga
Auch Aaron Hunt konnte die Blamage nicht verhindern © Getty Images

Der Hamburger SV verpasst gegen einen Amateur-Klub trotz zweimaliger Führung einen Sieg. Köln gewinnt souverän, ein Mittelfeldspieler trifft dreifach.

Der Hamburger SV ist in einem Testspiel beim Fünftligisten NTSV Strand 08 nicht über ein Unentschieden hinausgekommen.

Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia trennte sich ohne zahlreiche Stammspieler am Mittwoch 2:2 (1:1) von den Timmendorfer Amateuren. Eine zweimalige Führung durch Lewis Holtby (17.) und Luca Waldschmidt (62.) reichte Hamburg nicht zu einem standesgemäßen Erfolg.

Der 1. FC Köln hat in der Länderspielpause dagegen einen klaren Testspielsieg eingefahren.

Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger gewann beim Fünftligisten FC Hennef 05 mit 7:0 (4:0).

Bester Torschütze war Leonardo Bittencourt (23./31./42.), dem ein Hattrick glückte. Die weiteren Treffer erzielten Milos Jojic (5./61.), Yuya Osako (70.) und Anthony Modeste (78.).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel