vergrößernverkleinern
SC Verl v Bayer Leverkusen  - Friendly Match
Kevin Volland kam im Sommer aus Hoffenheim zur Werkself © Getty Images

Für Bayer Leverkusen und Hertha BSC steht am Sonntag die Generalprobe für die neue Saison an. SPORT1 zeigt beide Testspiele gegen renommierte Gegner live.

Für Bayer Leverkusen und Hertha BSC stehen am Sonnatg zwei Härtetests ins Haus.

Die Werkself empfängt zur Saisoneröffnung Real Sociedad San Sebatsian in der BayArena (ab 14.25 Uhr live im TV auf SPORT1 und im Livestream) und will sich mit einem Sieg Selbstvertrauen für die anstehende Spielzeit holen. 

Für die Generalprobe gegen den Klub aus der spanischen Primera Division, der 2015/16 auf Platz 9 landete, sind bereits 15.000 Tickets verkauft worden.

Nicht ganz zufriedenstellend verlief das letzte Testspiel der Schmidt-Elf, die sich bei Regionalligist Kickers Offenbach gerade noch zu einem 2:1-Sieg quälte.

So richtig los geht's für Leverkusen am 21. August mit dem Pokalspiel beim SC Hauenstein.

Noch schwerer dürfte die Aufgabe für Hertha BSC werden, das am späten Nachmittag den SSC Neapel empfängt (ab 17.55 Uhr live im TV auf SPORT1 und im Livestream). 

Im Jahnsportpark will Cheftrainer Pal Dardai vor allem den arrivierten Stars, die beim Aus in der Europa-League-Quali enttäuscht hatten, Druck machen: "Wir werden den Konkurrenzkampf erhöhen. Gegen Neapel wird der eine oder andere Spieler die Chance bekommen, sich zu zeigen."

So soll Neuzugang Allan zumindest eine Halbzeit lang sein Können zeigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel