Video

Nationalspieler Mario Götze muss weiter auf sein Pflichtspiel-Comeback bei Borussia Dortmund warten. Der 24-Jährige fällt vorerst wegen Oberschenkelproblemen aus.

Mario Götzes Pflichtspiel-Comeback bei Borussia Dortmund verzögert sich. Der 24-Jährige wird dem BVB beim Bundesliga-Auftakt gegen den FSV Mainz 05 fehlen.

Der Nationalspieler hat mit Oberschenkelproblemen zu kämpfen. Aus diesem Grund wird er auch die beiden anstehenden Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Finnland (31. August) und Norwegen (4. September) verpassen.

Tuchel: "Werden kein Risiko gehen"

Götze absolvierte am Donnerstag einen Teil des Mannschaftstrainings und arbeitete danach individuell an einer baldigen Rückkehr. Thomas Tuchel äußerte sich zu seinem Comeback-Plan: "Wir werden bei Mario kein Risiko gehen."

Im Supercup-Finale gegen den FC Bayern hatte Götze 90 Minuten auf der Bank gesessen, für die Partie der Dortmunder gegen Eintracht Trier im DFB-Pokal stand er nicht im Kader.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel