vergrößernverkleinern
Dennis Aogo
Dennis Aogo sieht seine Zukunft wohl nicht mehr auf Schalke © Getty Images

Der Defensivspieler sucht offenbar eine neue Herausforderung im Ausland, Angebote liegen bereits vor. Sead Kolasinac will sich hingegen der Konkurrenz auf Schalke stellen.

Sead Kolasinac hat Schalke 04 die Treue geschworen. Trotz Angebote vom AS Rom sowie West Ham United sieht der Linksverteidiger seine Zukunft bei den Königsblauen.

"Ja, es gibt einige Angebote für Sead. Aber wir haben nie einen ernsthaften Gedanken an einen Wechsel verschwendet", sagte Berater Gordon Stipic der Bild. Zuvor hatte sich die Kolasinac-Seite mit S04-Manager Christian Heidel ausgetauscht.

Der Vertrag des 23-Jährigen läuft im kommenden Jahr aus. Sollte Kolasinac an Neuzugang Abdul Rahman Baba nicht vorbeikommen, kann er 2017 ablösefrei wechseln.

Dennis Aogo wird Schalke hingegen wohl verlassen.

Am dritten Linksverteidiger, der von Trainer Markus Weinzierl eher im Mittelfeld gesehen wird, sind laut der Zeitung der FC Sunderland sowie der FC Villarreal interessiert. Aogo soll einen Dreijahresvertrag erhalten.

Aogo, der durch den gesuchten Sechser weitere Konkurrenz erhalten wird, sieht seine Zukunft bereits nicht mehr auf Schalke.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel