vergrößernverkleinern
Eric Maxim Choupo-Moting erzielte zwei Tore gegen Florenz © SPORT1

Schalke 04 schlägt zwei Tage nach dem FC Bologna mit dem AC Florenz erneut einen italienischen Erstligisten. Eric Maxim Choupo-Moting trifft doppelt. Auch Freiburg siegt.

Bundesligist Schalke 04 hat auch sein zweites Testspiel im Rahmen seines Trainingslagers in Mittersill gewonnen.

Gegen den italienischen Erstligisten AC Florenz setzte sich das Team von Trainer Markus Weinzierl 3:1 (1:1) durch, nachdem es am Freitag bereits den FC Bologna 2:1 bezwungen hatte. In diesem Match hatte der spanische Neuzugang Coke einen Kreuzbandriss erlitten.

Gegen Florenz agierte Schalke aber dennoch konzentriert und kam durch zwei Treffer von Eric Maxim Choupo-Moting (5., 85.) und eine Tor von Neuzugang Naldo (70.) in Zell am See zu einem verdienten Sieg. Kalini (29.) war der zwischenzeitliche Ausgleich für die Italiener gelungen.

Erstliga-Aufsteiger SC Freiburg hat einen Tag nach dem Sieg über Bundesliga-Konkurrent Darmstadt 98 den nächsten Erfolg eingefahren.

Im Rahmen eines Turniers in Bahlingen gewann das Team von Trainer Christian Streich gegen den Gastgeber und Fünfligisten Bahlinger SC mit 2:1 (2:1). Julian Schuster (8.) und Mats Møller Dæhli (24.) brachten die Breisgauer in Führung, ehe Yannick Häringer kurz vor der Pause verkürzte (43.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel