vergrößernverkleinern
Jeremy Toljan (l.) spielt sich bei Olympia derzeit in den Vordergrund © Getty Images

Nach starken Auftritten beim Olympischen Turnier steht Jeremy Toljan auf den Einkaufszetteln diverser Topklubs. Unter anderem soll PSG Interesse am Hoffenheimer haben.

Bei seinem Verein 1899 Hoffenheim konnte Jeremy Toljan noch nicht nachhaltig auf sich aufmerksam machen, im DFB-Team aber überzeugt er. Als Stammspieler der Olympia-Mannschaft steht der Rechtsverteidiger im Finale und kämpft gegen Brasilien um die Goldmedaille.

Die guten Leistungen haben Toljan bei etlichen Klubs auf den Zettel gespült. So soll der 22-Jährige laut Gazzetto dello Sport bei Paris Saint Germain, Juventus Turin sowie dem SSC Neapel Interesse geweckt haben. Auch Borussia Mönchengladbach, Schalke 04 und die PSV Eindhoven werden von der Zeitung genannt.

Der Hamburger SV, der vor Monaten als Interessent galt, ist hingegen kein Thema.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel