vergrößernverkleinern
Jerome Boateng
Jerome Boateng ist in New York angekommen © Getty Images

Jerome Boateng ist zum Bayern-Team nach New York gereist. Dabei hätte er noch Urlaub gehabt. Den Besuch nutzt er für eine Untersuchung seiner Verletzung.

Der noch verletzte Nationalspieler Jerome Boateng ist bereits in New York zum Team des FC Bayern München gestoßen.

Und das, obwohl der Abwehrspieler eigentlich noch Urlaub gehabt hätte.

"Ich wollte hierherkommen. Auch damit die Ärzte einen Blick auf meinen Oberschenkel werfen können“, begründete Boateng auf der Bayern-Homepage seine Entscheidung.

Boateng hatte sich im verlorenen EM-Halbfinale gegen Frankreich einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zugezogen und befindet sich seither auf dem Weg der Besserung.

"Der Urlaub hat mir gut getan. Körperlich und mental", sagte Boateng, der den Bundesliga-Auftakt gegen Werder Bremen (26. August) als persönliches Ziel ausgibt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel