Video

Karl-Heinz Rummenigge schließt eine Rückkehr Bastian Schweinsteigers zum FC Bayern aus. Für den Ex-Münchner hat Rummenigge einen Wunsch für die Zukunft.

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge kann die Ausbootung Bastian Schweinsteigers bei Manchester United nach wie vor nicht verstehen.

Am Rande der USA-Reise des FC Bayern sagte Boss Karl-Heinz Rummenigge am Mittwoch: "Bei Bayern München hat es das noch nie gegeben, und bei Bayern München wird es das auch nie geben."

Video

Der Weltmeister musste bei den Red Devils offenbar seinen Spind räumen und steht in Manchester auf dem Abstellgleis.

Gegenüber SPORT1 schloss der Boss des FC Bayern nun eine Rückkehr des Mittelfeldspielers nach München aus. Er betonte dafür noch einmal den hohen Stellenwert, den der 32-Jährige auch noch ein Jahr nach seinem Ausscheiden aus seinem Jugendverein genießt.

Schweinsteiger sei ein "wunderbarer Mensch" und war immer "ein wichtiger Spieler", so Rummenigge. So solle es bis hin zum Karriereende auch bleiben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel