vergrößernverkleinern
Neven Subotic spielt seit 2008 für Borussia Dortmund
Neven Subotic kam aus Mainz nach Dortmund © Getty Images

Der BVB-Verteidiger soll vor einem Wechsel nach Italien stehen. Subotic' Berater will sich nicht zu den Gerüchten äußern. Auf Facebook hat sich Subotic bereits verabschiedet.

Der italienische Klub AC Florenz hat Neven Subotic von Vizemeister Borussia Dortmund offenbar ein attraktives Angebot unterbreitet.

Das berichtet das Onlineportal DerWesten.de. Der Berater des 27 Jahre alten Serben, Frieder Gamm, meinte vielsagend: "Meine Aufgabe ist es, das Transferfenster bestmöglich zu nutzen. Da sind wir dran, natürlich führen wir interessante Gespräche."

Am 31. August endet die Sommer-Transferfrist.

Subotic hat bei den Schwarz-Gelben, die ihm allerdings keine Steine in den Weg legen wollen, noch einen Vertrag bis 2018. Der serbische Nationalspieler hatte bei Facebook bereits eine Art Abschiedsbrief veröffentlicht.

Subotic beklagte insbesondere sein Reservistendasein in der vergangenen Saison. "Ich möchte mein Geld nicht auf der Bank verdienen, sondern ein aktiver Teil einer Geschichte sein, wie ich es bis zum letzten Jahr war", schrieb er.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel