Video

Der Aufsteiger steigt ins Rennen um Dortmunds Verteidiger ein und lockt unter anderem mit einem Stammplatz. Ein Transfer dürfte allerdings sehr teuer werden.

Aufsteiger RB Leipzig greift bei der Suche nach dem Wunsch-Innenverteidiger offenbar ins ganz hohe Regal:

Weltmeister und Olympiamedaillen-Gewinner Matthias Ginter soll laut kicker zu den "Roten Bullen" wechseln.

Der 22-Jährige erreichte als Stammspieler soeben das Finale des Olympischen Turniers und will zum zweiten Mal mit einem Titel aus Brasilien zurückkommen. In der Bundesliga droht dem Defensivspieler bei Borussia Dortmund die Bank, sowohl in der Verteidigung als auch im defensiven Mittelfeld ist Ginter nicht erste Wahl.

Auch aus diesem Grund beschäftigt sich Leipzig intensiv mit dem Verteidiger, der bei RB einen Stammplatz sicher hätte.

Allerdings ist ein Transfer aufgrund der Dortmunder Haltung, Ginter nicht abgeben zu wollen, unwahrscheinlich. Nur eine extreme Summe würde wohl für ein Umdenken in Dortmund sorgen, zudem hat Leipzig mit dem VfL Wolfsburg starke Konkurrenz bei Ginter.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel