Video

Bayerns Stürmer äußert sich zu den Gesprächen mit Real Madrid. Der Pole bedankt sich für das Vertrauen des Klubs und spricht über seine Zukunft.

Robert Lewandowski hat sich zu den Gerüchten um einen Wechsel zu Real Madrid geäußert.

Vor der Europameisterschaft hatte der Berater des Bayern-Stürmers, Cezary Kucharski, Gespräche mit den Königlichen bestätigt.

"Mich hat das nicht wirklich beschäftigt. Ich muss auch nicht jeden Tags von Klubs hören, die an mir interessiert sind", sagte Lewandowski der Sport Bild. "Außerdem gab es direkt danach das Statement von Bayern, dass ich unverkäuflich bin. Damit war das Thema auch schon wieder erledigt."

Gerade das Vertrauen des Rekordmeisters und inbesondere Carlo Ancelottis habe ihm "sehr viel bedeutet. Dass so ein großer Trainer gleich bei seinem Amtsantritt erklärt, der Verein dürfe mich auf keinen Fall verkaufen, macht mich stolz."

Auch einen Verbleib über sein Vertragsende hinaus kann sich der Pole durchaus vorstellen.

"Ich habe noch drei Jahre Vertrag, es gibt daher keinerlei Druck. Ich habe dem Verein klar gesagt, dass wir immer sprechen können. Ich bin sicher, wir werden eine Lösung finden", so Lewandowski.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel