vergrößernverkleinern
Der BVB empfängt im Supercup Bayern München
Der BVB empfängt im Supercup Bayern München © Getty Images

Borussia Dortmund empfängt im Supercup den FC Bayern. Fans können die Partie LIVE und kostenlos auf SPORT1.fm genießen. Genau wie die Zweite Liga.

Im DFL Supercup 2016 am Sonntag, 14. August, trifft der amtierende Deutsche Meister und Pokalsieger FC Bayern München auf Vizemeister Borussia Dortmund.

SPORT1.fm überträgt das Traditionsduell im Signal Iduna Park live ab 20.30 Uhr. Ob Carlo Ancelotti bei seinem Pflichtspiel-Debüt als Bayern-Trainer jubeln darf, beantwortet Reporter Marco Röhling.

Auch Zweite Liga LIVE auf SPORT1

Dazu gibt es vom morgigen Freitag, 12. August, bis Montag, 15. August, auf SPORT1.fm alle Partien des 2. Spieltags in der 2. Bundesliga live als Einzelspiel und in der Konferenz zu hören.

Als Moderator ist an diesem Fußballwochenende Oliver Faßnacht im Einsatz.

Am Freitag, 12. August, sendet SPORT1.fm live ab 18 Uhr. Auf dem Programm stehen die Partien 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Heidenheim und Erzgebirge Aue gegen den SV Sandhausen (jeweils live ab 18.30 Uhr) sowie das Abendspiel Fortuna Düsseldorf gegen den VfB Stuttgart, bei dem der Ball ab 20.30 Uhr rollt.

Weiter geht es auf SPORT1.fm mit "König Fußball" am Samstag, 13. August, live ab 12.30 Uhr und zwei Begegnungen aus dem "Unterhaus": Karlsruher SC gegen den VfL Bochum (live ab 13 Uhr) und FC St. Pauli gegen Eintracht Braunschweig (live ab 15.30 Uhr).

Am Sonntag, 14. August, startet die Live-Übertragung auf SPORT1.fm ab 13.15 Uhr. Vor dem Supercup-Kracher FCB gegen BVB dürfen sich die SPORT1.fm-Hörer noch auf drei Zweitliga-Partien freuen: Hannover 96 gegen die SpVgg Greuther Fürth (live ab 13.30 Uhr) sowie TSV 1860 München gegen Arminia Bielefeld und Würzburger Kickers gegen den 1. FC Kaiserslautern (jeweils live ab 15.30 Uhr).

Am Montag, 15. August, geht SPORT1.fm um 20 Uhr live auf Sendung, bevor ab 20.15 Uhr Union Berlin und Dynamo Dresden im Stadion An der Alten Försterei zum Ost-Derby antreten.

So empfangen die Hörer das digitale Sportradio SPORT1.fm

SPORT1.fm kann im Web auf www.sport1.fm über PC und Laptop, Mobile über mobile Websites und über Smartphones per App für iOS und Android sowie über WLAN-Radio empfangen werden.

Zudem ist das Sportradio über ausgewählte Streaming-Dienste bzw. Multimedia-Verwaltungsprogramme abrufbar. Der Empfang von SPORT1.fm ist auf sämtlichen dieser Verbreitungswege kostenlos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel