vergrößernverkleinern
Adrian Ramos machte den zweiten Treffer © Getty Images

Die Generalprobe vor dem Bundesliga-Start ist geglückt: Dortmunds zweite Reihe gibt sich gegen Drittligist Hallescher FC keine Blöße und ist bereit für Mainz 05.

Borussia Dortmund hat seine Generalprobe für den Auftakt der Bundesliga mit einer B-Mannschaft gewonnen.

Einen Tag nach dem Erstrunden-Pokalsieg beim Regionalligisten Eintracht Trier siegte der BVB mit vielen Spielern aus der zweiten Reihe vor 14.008 Zuschauern beim Drittligisten Hallescher FC mit 3:0 (2:0).

Video

Die Tore erzielten Christian Pulisic (23.), Adrian Ramos (45.) und Regionalliga-Torjäger Hamadi Al Ghaddioui (71.), der für die Dortmunder Reserve an den ersten fünf Spieltagen bereits sieben Treffer erzielt hat.

Nur Ramos und Mor im Doppeleinsatz

In der Startelf in Halle standen nur zwei Spieler, die einen Tag zuvor in Trier bereits zum Einsatz gekommen waren: Ramos hatte im DFB-Pokal für 35 Minuten, Neuzugang Emre Mor gut 20 Minuten auf dem Platz gestanden.

Nach rund einer Stunde in Halle wechselte Trainer Thomas Tuchel bis auf Torwart Bürki die komplette Mannschaft aus, die letzte halbe Stunde bestritten auf dem Feld ausnahmslos Youngster und Spieler aus der Reserve.

Der BVB trifft am ersten Bundesliga-Spieltag am Samstag (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf den FSV Mainz 05.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel