vergrößernverkleinern
VfL Rhede v Borussia Moenchengladbach - Friendly Match
Djibril Sow (r.) bringt Gladbach im Test gegen die Hessen in Führung © Getty Images

Test für gleich vier Bundesligisten: Frankfurt schlägt Al Ahli, auch Mainz siegt. Im Torrausch zeigen sich vor allem Gladbach und Hamburg. Der Ticker zum Nachlesen.

Die Testspiele am Mittwoch im Überblick:

Eintracht Frankfurt - Al Ahli Dubai 1:0
FSV Mainz 05 - Servette Genf 2:1
Hessen Kassel - Borussia Mönchengladbach 1:6
Hamburger SV - Al-Jazira 5:1

+++ 19.55 Uhr: Abpfiff auf allen Plätzen +++

Das war es für heute in Sachen Bundesliga-Testspielen. Bis zum nächsten Mal.

+++ 19.53 Uhr: Mainzer Gegentreffer +++

Exbard verkürzt für Servette - ob das jetzt noch mal eng wird für Mainz beim Stand von 2:1 (89.).

+++ 19.46 Uhr: HSV mit nächstem Punch +++ 

Elfmeter für die Hamburger: Und Gregoritsch bleibt eiskalt - 5:1 (86.)

+++ 19.40 Uhr: Gladbach unaufhaltsam +++ 

Hahn setzt zunächst einen Kopfball an den Pfosten, Hazard lässt sich dann beim Abpraller nicht lumpen - 6:1 (81.).

+++ 19.39 Uhr: Mainz erhöht +++

Da rappelt es erneut zu Gunsten der 05er: Pablo de Blasis beweist seine Vollstrecker-Qualitäten (76.).

+++ 19.28 Uhr: HSV gibt jetzt richtig Gas +++

Und auch Johan Djourou darf sich nun mal als Goalgetter feiern lassen - per Strafstoß zum 4:1 nach einem Foul an Nicolai Müller (68.) 

+++ 19.14 Uhr: Herrmann schlägt erneut zu +++

Der nächste Gladbacher Streich - 5:1 (56.)

+++ 19.09 Uhr: Jatta trifft erstmals +++

Der Flüchtling, der nun HSV-Profi ist, erzielt sein Premierentor für das Team von Coach Bruno Labbadia (49.). 

+++ 19.06 Uhr: Der Ball rollt wieder +++

Und weiter geht das muntere Testspiel-Treiben. Die zweiten 45 Minuten sind angepfiffen.

+++ 18.50 Uhr: Halbzeit allerorten +++

Es geht zum an dieser Stelle gern zitierten Pausentee.

+++ 18.46 Uhr: Auch Mainz mit Pausenführung +++ 

Die Rheinhessen bejubeln den Treffer von Karim Onisiwo gegen Servette (42.). 

+++ 18.44 Uhr: Frankfurt schlägt zu +++

Fehler in der Hintermannschaft von Al Ahli Dubai: Haris Seferovic schaltet am schnellsten am linken 16er-Eck, hat das Auge für Enis Bunjaki. Und der fackelt nicht lange mit einem satten Flachschuss (42.).

+++ 18.42 Uhr: Nächster Borussia-Treffer +++

Hui, Gladbach will sich hier nicht lumpen lassen. Patrick Herrmann sorgt für den alten Vorsprung von drei Toren - 4:1 (40.)  

+++ 18.37 Uhr: HSV in Führung +++

Jetzt läuft es für Hamburg: Kurz vor dem Seitenwechsel netzt auch Luca Waldschmidt und dreht das Spiel in ein 2:1 (42.).   

+++ 18.36 Uhr: Hessen Kassel verkürzt +++

Na also, geht doch bei den Hessen - so etwas wie ein Anschlusstreffer: Die Borussia verteidigt zu pomadig, und Sascha Korb lässt Moritz Nicolas aus kurzer Distanz keine Chance. Nur noch 1:3 aus Sicht des Underdogs (34.)    

+++ 18.33 Uhr: Schon wieder Gladbach +++

Hoppala, jetzt fallen die Tore hier aber wie reife Früchte. Snow setzt abermals zu einem Solo an - und wird gefällt. Der anschließende Freistoß ist dann die Angelegenheit für Raffael, der den Ball sehenswert zum 3:0 in die Maschen schlenzt (31.).

+++ 18.32 Uhr: HSV antwortet postwendend +++

Doch die Hanseaten lassen sich nicht schocken: Neuzugang Alen Halilovic leistet die Vorarbeit für Aaron Hunt, und der vollstreckt cool ins rechte Eck. Es steht also 1:1 (37.)   

+++ 18.29 Uhr: Hamburger Gegentor +++

Für den HSV dagegen gibt es die kalte Dusche: Die Führung für den Al Jazira Club fällt ausgerechnet durch den ehemaligen Schalker Jefferson Farfan - 0:1 (34.)

+++ 18.21 Uhr: Sow legt nach +++

Gladbach macht weiter Dampf und erhöht bei den Hessen auf 2:0. Erneut macht es der 19-jährige Sow (18.).

+++ 18.13 Uhr: Gladbach macht's +++

Die Frage ist beantwortet: Die Borussia erzielt bereits in der 9. Minute das 1:0 gegen Kassel. Sow ist der Torschütze.

+++ 18.06 Uhr: Der Ball rollt +++

Anpfiff für die vier Bundesligisten. Mal sehen, wer das erste Tor erzielt.

+++ 17.55 Uhr: Fohlen-Elf gegen Kassel +++

+++ 17.50 Uhr: Mainz zu Beginn mit Malli +++

+++ 17.44 Uhr: So spielt der HSV +++

+++ 17.39 Uhr: Lindner im Eintracht-Tor +++

Die Aufstellung der Frankfurter Eintracht im Test gegen Al Ahli:

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel