vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund Pre-game Training & Press Conference
Dortmund-Coach Thomas Tuchel blickt auf das Spiel gegen den SV Darmstadt © Getty Images

Borussia Dortmund will gegen den SV Darmstadt die Leipzig-Pleite vergessen machen. Thomas Tuchel schätzt einen Einsatz von Andre Schürrle als unwahrscheinlich ein.

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den SV Darmstadt 98 berichtet Dortmund-Trainer Thomas Tuchel von Andre Schürrles Gesundheitszustand. SPORT1 hat die besten Aussagen der PK zum Nachlesen.

+++ Zu den vielen jungen Spielern +++

"Das realisiert man häufig erst nach dem Spiel, wie viele junge Leute auf dem Platz stehen. Wir wissen, dass sie dafür sehr dankbar sind. Sie entfalten sich und bringen sich in die Mannschaft ein."

+++ Mor und Guerreiro +++

"Emre ist ein unbekümmerter und wilder Spieler. Er ist gerade dabei, zu lernen, was es heißt, Profi zu sein. Raphael ist ein außergewöhnlicher Spieler mit einer besonderen Ausstrahlung. Er ist sehr bescheiden, lebensfroh und kann sich problemlos an höhere Level anpassen."

+++ Gegner Darmstadt +++

"Sie haben sich in den ersten beiden Spielen schwer getan. Wir erwarten sie sehr kompakt mit dem Fokus auf der Verteidigung. Sie bleiben ein Stück weit unberechenbar."

+++ Rolle von Sahin und Merino +++

"Ich schätze Nuri Sahin sehr. Er bringt sportlich und nicht-sportlich eine Menge ein. Aufgrund unserer Flexibilität haben wir auf reine Mittelfeldspezialisten wie Nuri und Mikel Merino zunächst verzichtet. Das hat aber keine Leistungsgründe. Das Vertrauen in beide ist ungebrochen."

+++ Zur Breite im Kader +++

"Wir werden es nie schaffen, alle zufrieden zu stellen. Jeder ist zufrieden, wenn er möglichst viel spielt." 

+++ Personalien +++

"Bei Schmelzer ist alles gut. Bei Andre Schürrle weiß ich nicht, ob es reicht. Die Tendenz vor dem Training war eher negativ."

+++ Götzes Leistungsstand +++

"Er ist noch auf dem Weg zur Topform. Die Fortschritte sind offensichtlich."

+++ Los geht's +++

Thomas Tuchel betritt den Presseraum.

+++ Beginn um 14.30 Uhr +++

Um 14.30 Uhr soll die Pressekonferenz mit BVB-Coach Thomas Tuchel vor dem Bundesliga-Spiel gegen den SV Darmstadt am Samstag (ab 15.00 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) beginnen. 

+++ Voraussichtliche Aufstellungen +++

+++ Dortmund will Leipzig-Ausrutscher korrigieren +++

Gegen Bundesliga-Neuling RB Leipzig kassierte die Borussia am vergangenen Sonntag spät das 0:1. In der Champions League schoss sich der BVB bereits den Frust von der Seele, in der Liga ist die Zielsetzung die gleiche.

+++ Darmstadt euphorisiert nach Sieg im Hessen-Derby +++

Die Lilien sicherten sich am zweiten Spieltag durch ein kurioses Tor drei Punkte im Hessen-Derby gegen Eintracht Frankfurt: Was in der 89. Minute eigentlich eine Flanke von Sandro Sirigu werden sollte, endete im Kasten der Adler.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel