vergrößernverkleinern
FC Ingolstadt v FC Schalke 04 - Bundesliga
Franco di Santo wechselte 2015 aus Bremen zu den Königsblauen © Getty Images

Der argentinische Stürmer muss für das Heimspiel gegen den FC Bayern passen. Bei Innenverteidiger Naldo zwickt es im Rücken.

Der FC Schalke 04 muss im Heimspiel am Freitag (ab 20.30 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER ) gegen Rekordmeister Bayern München auf Stürmer Franco Di Santo verzichten.

Der Argentinier fällt nach Angaben von Trainer Markus Weinzierl wegen muskulärer Probleme aus. Fraglich ist noch der Einsatz von Innenverteidiger Naldo. Der Ex-Wolfsburger klagt über Rückenprobleme.

Weinzierl sucht die richtige Mischung

Wie viele Neuzugänge gegen Bayern zum Einsatz kommen, ließ Weinzierl am Donnerstag noch offen. "Es geht nicht darum, wie viele Neue spielen", sagte der Coach, "sondern um die richtige Mischung. Die werden wir versuchen, in den nächsten Tagen und Wochen zu finden."

Bei der 0:1-Auftaktpleite vor zwei Wochen bei Eintracht Frankfurt hatte von den Zugängen lediglich Naldo in der Startelf gestanden. Der Schweizer Rekordeinkauf Breel Embolo, England-Rückkehrer Abdul Rahman Baba und der Algerier Nabil Bentaleb waren eingewechselt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel