vergrößernverkleinern
Die Mainzer reihen sich auf und schicken dem verletzten Dominik Kohr ihre Genesungswünsche © twitter.com/1FSVMainz05

Die Verletzung von Dominik Kohr war auch für die Spieler des FSV Mainz 05 ein Schock. Gemeinsam schicken sie dem Augsburger eine Botschaft ans Krankenbett.

Starke Aktion des FSV Mainz 05.

Nach dem Horror-Foul von Jose Rodriguez an Dominik Kohr senden die Spieler dem Augsburger via Twitter ihre Genesungswünsche. Auch Übeltäter Rodriguez ist mit auf dem Bild (6.v.r.).

Kohr hatte bei dem fiesen Tritt ein schweres Weichteiltrauma mit tiefer, offener und ca. 14 Zentimeter großer Wunde und freiliegendem Unterschenkelknochen erlitten und wird deshalb mehrere Wochen ausfallen.

"Ich werde den Blick nach vorne richten und hoffe, dass ich so schnell wie möglich wieder fit werde. Ich bin froh, dass es kein Bruch ist, muss aber jetzt sehr geduldig sein, um zu sehen, wie die Heilung verläuft", sagte Dominik Kohr am Tag nach der Operation.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel