vergrößernverkleinern
Wales v Netherlands - International Friendly
Arjen Robben verpasste mit der Niederlande die EM 2016 in Frankreich © Getty Images

Die niederländische Nationalmannschaft muss vorerst auf Arjen Robben verzichten. Der Flügelspieler des FC Bayern lässt sich wegen einer Verletzung in München behandeln.

Arjen Robben steht der niederländischen Nationalmannschaft vor den beiden Partien in der WM-Qualifikation vorerst nicht zur Verfügung.

Der Angreifer des FC Bayern lässt sich wegen einer am vergangenen Samstag im Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln (1:1) erlittenen Rippenprellung in München behandeln.

Je nachdem wie die Gesundung voranschreitet, kann Nationaltrainer Danny Blind den 32-Jährigen noch nachnominieren.

Robben war gegen Köln in der Halbzeit ausgewechselt worden. "Er hatte Schmerzen und konnte nicht weitermachen. Aber es ist nichts Schlimmes", hatte die Begründung von Bayern-Trainer Carlo Ancelotti gelautet.

Die Niederlande trifft in der WM-Quali auf Weißrussland und Frankreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel