vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-FREIBURG
Emre Mor startet gegen Hertha BSC von Beginn an © Getty Images

Thomas Tuchel muss Borussia Dortmund wegen vieler Verletzter umstellen gegen Hertha BSC. Mikel Merino feiert deswegen sein Debüt in der Bundesliga - auch Emre Mor startet.

Bei Borussia Dortmund fallen mehrere Spieler aus für das Spitzenspiel gegen Hertha BSC (ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im TICKER).

BVB-Trainer Thomas Tuchel muss am 7. Spieltag auf vier Akteure verzichten, die bei der 0:2-Niederlage gegen Bayer Leverkusen noch spielen konnten. Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek (Knieprobleme), Innenverteidiger Sokratis (Zerrung) und die Mittelfeldspieler Raphael Guerreiro und Gonzalo Castro (beide Muskelfaserriss) werden fehlen.

Der BVB-Trainer setzt im Mittelfeld deswegen auf Mario Götze, der in der WM-Qualifikation bei der Nationalmannschaft weitere Spielminuten sammelte. Die Abwehr stellt Tuchel auf eine Viererkette um. Es rücken Felix Passlack, Mikel Merino, der seinen ersten Bundesliga-Einsatz überhaupt bekommt, und Marcel Schmelzer in die Startelf. 

Bei Hertha BSC fehlt Trainer Pal Dardai nur Fabian Lustenberger im Vergleich zum vergangenen Spieltag. Der Schweizer leidet an einer Beckenprellung. Für ihn rückt Niklas Stark ins Mittelfeld, seine Position in der Innenverteidigung nimmt Anthony Brooks ein. 

Aufstellung Borussia Dortmund:

Bürki - Passlack, Ginter, Merino, Schmelzer - Weigl - Pulisic, Rode, Götze, Mor - Aubameyang

Aufstellung Hertha BSC:

Jarstein - Weiser, Langkamp, Brooks, Plattenhardt - Skjelbred, Stark - Esswein, Stocker, Haraguchi - Ibisevic

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel