vergrößernverkleinern
FC Augsburg v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Dominik Kohr (l.) kommt seinem Comeback näher © Getty Images

Nur drei Wochen nach seiner schweren Verletzung steht Dominik Kohr wieder auf dem Trainingsplatz. Das Comeback des Augsburgers könnte früher als erwartet steigen.

Dominik Kohr ist erstmals nach seiner schweren Verletzung auf den Trainingsplatz zurückgekehrt.

Der 22-Jährige absolvierte am Mittwoch das Aufwärmen und einige Passübungen mit seinen Teamkollegen vom FC Augsburg, dabei testete er die Belastbarkeit des verletzten Unterschenkels.

Damit kehrte Kohr, der laut kicker zu Wochenbeginn untersucht wurde, schneller zurück als erwartet. Mit Kohrs Comeback war eigentlich erst zur Rückrunde gerechnet worden, nun könnte es schneller gehen.

Vor drei Wochen erlitt der Mittelfeldspieler ein schweres Weichteiltrauma mit tiefer, offener, rund 14 Zentimeter großer Wunde und freiliegendem Unterschenkelknochen. Verursacher Jose Rodriguez von Mainz 05 wurde daraufhin für fünf Spiele gesperrt, drei hat er bislang abgesessen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel