vergrößernverkleinern
1899 Hoffenheim v Hertha BSC - Bundesliga
John Anthony Brooks (r.) ist Abwehrchef der Berliner Hertha © Getty Images

Mit drei Überraschungsteams der Saison wird der 9. Spieltag der Bundesliga abgeschlossen. Hoffenheim empfängt die Hertha, Köln trifft auf den HSV (LIVE auf SPORT1.fm).

Am 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga steht der Sonntag ganz im Zeichen der Verfolger. Drei Mannschaften, die in der laufenden Saison für Furore sorgen und sich in der Spitzengruppe festgesetzt haben, müssen ran.

TSG Hoffenheim empfängt Hertha BSC (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) zum Topspiel. Die Kraichgauer sind in dieser Spielzeit noch ungeschlagen.

Die Berliner, derzeit Tabellendritter, wollen sich ihren Ein-Punkt-Vorsprung auf Hoffenheim nicht nehmen lassen. Ein Sprung auf Platz zwei ist für beide Teams auch mit einem Sieg nicht drin, wohl aber kann man sich mit einem Erfolg ein weiteres Überraschungsteam vom Leib halten. 

Zum Abschluss des Spieltags trifft der 1. FC Köln, der vergangenes Wochenende gegen Berlin seine erste Niederlage einstecken musste, auf den Hamburger SV (ab 17 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Köln hält sich hartnäckig im oberen Tabellendrittel und könnte mit einem Sieg den Verlierer des Topspiels in Sinsheim von den Champions-League-Rängen verdrängen.

Der HSV wartet auch unter dem neuen Coach Markus Gisdol weiterhin auf seinen ersten Sieg in der Liga. Zumindest holten sich die Rothosen mit einem 4:0 im DFB-Pokal in Halle ein wenig Selbstvertrauen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel