vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Mario Gomez wartet noch auf sein erstes Bundesligator für Wolfsburg © Getty Images

Nach seiner Absage für die Spiele der Nationalmannschaft spricht Mario Gomez zu seiner Verletzung. Die Teilnahme an der kommenden Bundesligapartie sei ein machbares Ziel.

Stürmer Mario Gomez (31) vom VfL Wolfsburg hat nach seinem verletzungsbedingten Ausfall für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft Entwarnung gegeben.

"Es ist nichts Schlimmes, aber ich muss ein paar Tage pausieren. Das nächste Bundesliga-Spiel ist kein Problem", sagte Gomez mit Blick auf die Partie gegen RB Leipzig (16. Oktober) der Sport Bild.

Video

Wegen einer Verhärtung in der Gesäßmuskulatur hatte Gomez am Dienstag seine Teilnahme an den Spielen des Weltmeisters gegen Tschechien am Samstag im Hamburg und gegen Nordirland am Dienstag (beide ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) in Hannover absagen müssen.

"Ich hätte supergerne bei der Nationalmannschaft gespielt. So drücke ich nun den Jungs in beiden Spielen die Daumen", sagte Gomez.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel