vergrößernverkleinern
FC Schalke 04 v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Markus Weinzierl steht vor seinem ersten Revierderby als Schalke-Trainer © Getty Images

Markus Weinzierl geht mit Vorfreude in sein erstes Revierderby. Der Trainer des FC Schalke 04 will mit seinem Team punkten - am liebsten dreifach. Ein Duo ist fraglich.

Schalke 04 geht nach fünf Siegen in den letzten sechs Pflichtspielen mit großem Selbstvertrauen in das 149. Revierderby gegen den Erzrivalen Borussia Dortmund.

"Die Mannschaft ist heiß, wir sind in einer guten Form", sagte Trainer Markus Weinzierl vor dem Ruhrpottklassiker am Samstag (18.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER)): "Wir fahren nach Dortmund, um zu punkten, am besten um zu gewinnen."

Während der BVB große Personalsorgen hat, kann Weinzierl weitgehend aus dem Vollen schöpfen. Die angeschlagenen Leon Goretzka und Franco Di Santo hätten "noch leichte Probleme", über ihren Einsatz soll nach dem Abschlusstraining entschieden werden. (PK von Schalke und Dortmund zum Nachlesen im Ticker)

Definitiv fehlen werden nur die Langzeitverletzten Breel Embolo (Sprunggelenksbruch) und Coke (Kreuzbandverletzung).

Das Abschlusstraining trägt Schalke nicht wie der BVB hinter verschlossenen Türen aus, sondern vor möglichst vielen Fans. "Wir wollen, dass die Jungs mitbekommen, was dieses Spiel den Leuten hier bedeutet", sagte Weinzierl.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel