vergrößernverkleinern
FC Ingolstadt v 1. FC Koeln - Bundesliga
Peter Stöger verpasste das erste Training nach dem Derbysieg © Getty Images

Der 1. FC Köln musste am Montag ohne seinen Trainer Peter Stöger in den Trainingsbetrieb der neuen Woche starten.

Der 50 Jahre alte Österreicher, der in den vergangenen Woche bereits durch eine Stimmbandentzündung gehandicapt war, blieb wegen eines grippalen Infektes zu Hause, nachdem er sich zuvor einer Untersuchung beim Arzt unterzogen hatte.

Das erste Training der Geißböcke nach dem 2:1-Derbysieg bei Borussia Mönchengladbach leitete zu Wochenbeginn Assistent Manfred Schmid. Ob Stöger bereits am Dienstag wieder die beiden angesetzten Einheiten leiten kann, wird kurzfristig entschieden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel