vergrößernverkleinern
TSG 1899 Hoffenheim v FC Schalke 04 - Bundesliga
Niklas Süle (3.v.l.) und Jeremy Toljan (r.) sind nur zwei von vier Spielern, die der AC Mailand beobachten soll © Getty Images

Der italienische Traditionsklub will offenbar gleich vier Hoffenheimer verpflichten, darunter zwei Nationalspieler. Auch ein Shooting Star könnte in die Serie A wechseln.

Die TSG Hoffenheim mischt die Liga auf und ist auch nach elf Spieltagen noch ungeschlagen.

Nun droht allerdings der Abgang einiger Leistungsträger: So wollte der Sportdirektor des AC Mailand, Massimiliano Mirabelli, die Partie gegen den Hamburger SV (2:2) beobachten, sagte seinen Besuch laut Bild aber kurzfristig ab.

Im Visier von Milan befanden sich offenbar gleich vier Stars der TSG: Dabei überrascht der Name Sebastian Rudy nicht wirklich, der Nationalspieler war bereits vergangene Woche als Winter-Neuzugang der Rossoneri gehandelt worden.

Neben Rudy ist Milan angeblich auch auf Niklas Süle, Jeremy Toljan und Kerem Demirbay heiß. Vor allem Demirbay macht in dieser Saison auf sich aufmerksam, Süle entwickelte sich zum Nationalspieler. Einzig bei Toljan lässt der Durchbruch nach starken Leistungen bei Olympia auf sich warten, zuletzt saß der Außenverteidiger meist auf der Bank.

Mirabelli kündigte derweil an, seinen Besuch beim nächsten Heimspiel nachzuholen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel