vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-MOENCHENGLADBACH-YOUNG-BOYS
Raffael soll der harmlosen Borussia-Offensive Flügel verleihen © Getty Images

Der Brasilianer gibt nach seiner Verletzungspause in Berlin sein Bundesliga-Comeback. Die schwache Auswärtsbilanz soll aufpoliert werden. Auch Hertha-Coach Dardai stellt um.

Borussia Mönchengladbach kämpft mit Rückkehrer Raffael gegen den Auswärtsfluch in der Bundesliga an.

Der Brasilianer kehrt bei der Partie der Fohlen bei Hertha BSC (ab 20.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) in die Startelf zurück.

Raffael hatte sich im Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona Ende September (1:2) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und erst am Mittwoch beim 1:1 bei Celtic Glasgow ein Kurz-Comeback gefeiert.

Raffael soll der zuletzt harmlosen Borussia-Offensive neuen Schwung verleihen. Während dem Team von Niederrhein an den ersten drei Spieltagen mit dem 31-Jährigen sieben Treffer gelangen, trafen die Fohlen seitdem in der Liga in sechs Spielen nur noch drei Mal.

Auch die Bilanz in fremden Stadien gilt es aufzupolieren: Bei den bisherigen Gastspielen in Freiburg, Leipzig, auf Schalke und in München holte das Team von Trainer Andre Schubert nur einen Punkt.

Hertha-Coach Pal Dardai veränderte seine Startelf im Vergleich zur 0:1-Pleite in Hoffenheim am vergangenen Wochenende derweil auf zwei Positionen.

So rücken Salomon Kalou und Maximilian Mittelstädt für Alexander Esswein und Allan ins Team.

Die Aufstellungen im Überblick:

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel