vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-COLOGNE-HAMBURG
Rene Adler musste eine Operation über sich ergehen lassen © Getty Images

Rene Adler hat die Operation am entzündeten Ellbogen hinter sich. Der Schlussmann des Hamburger SV soll schon in Kürze wieder mit dem Aufbautraining beginnen.

Torwart Rene Adler von Bundesliga-Schlusslicht Hamburger SV ist erfolgreich am Ellbogen operiert worden.

Dies teilte der Klub am Montagabend mit.

Der 31-Jährige soll das Krankenhaus am Dienstag verlassen und spätestens Ende der Woche wieder mit dem Aufbautraining beginnen.

Adler war im Training unglücklich auf seinen Ellbogen gefallen und hatte sich dabei eine Schleimbeutelentzündung zugezogen.

Beim 2:2 im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim stand Christian Mathenia im Tor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel