vergrößernverkleinern
1. FC Koeln v Hamburger SV - Bundesliga
Peter Stöger wurde mit Austria Wien österreichischer Meister © Getty Images

Der Kölner Trainer hat vor dem Derby in Mönchengladbach viel Respekt vor dem Gegner, will aber in der Tabelle oben bleiben. Ersatzkeeper Thomas Kessler wird auflaufen.

Trainer Peter Stöger hat Freude am Höhenflug mit dem 1. FC Köln und versprüht auch vor dem Bundesliga-Derby bei Borussia Mönchengladbach am Samstag (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) Zuversicht.

"Wir fühlen uns wohl so weit oben, und wir wollen da bleiben", sagte der Österreicher am Donnerstag: "Das bedeutet, dass wir punkten müssen."

Die Borussia sei dem FC zwar "noch einen Schritt voraus, auch wenn es in der Tabelle momentan nicht so aussieht", erklärte Stöger vor dem Duell des Elften gegen den Sechsten: "Aber an einem guten Tag können wir in Gladbach gewinnen. Ein Derby ist immer was Spezielles. In den letzten Jahren waren wir nicht so erfolgreich. Wir wollen was mitnehmen, aber es wird schwer."

Dem etatmäßigen Ersatz-Torhüter Thomas Kessler, der den verletzten Olympia-Keeper Timo Horn (Meniskus-Operation) ersetzt, vertraut Stöger nach eigener Aussage "zu 100 Prozent. Er ist erfahren und gut drauf."

In den vergangenen beiden Spielzeiten kam der gebürtige Kölner Kessler (30) nur zu jeweils einem Einsatz, einmal am vorletzten und einmal am letzten Spieltag hatte Stöger ihm wegen seiner Loyalität und Trainingsleistungen ein Spiel "geschenkt".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel