vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v Hertha BSC - Bundesliga
Vedad Ibisevic verlängerte seinen Vertrag bei Hertha BSC bis 2019 © Getty Images

Kapitän Vedad Ibisevic verlängert seinen Vertrag bei Hertha BSC. In einer weiteren Personalfrage kündigt Michael Preetz eine Entscheidung an.

Vedad Ibisevic hat seinen Vertrag bei Hertha BSC verlängert.

Das gab Sportdirektor Michael Preetz auf der Mitgliederversammlung der Berliner bekannt.

Der ursprünglich zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem Kapitän wurde um zwei Jahre bis 2019 verlängert.

"Vedad macht uns allen viel Freude. Wir haben uns zusammengesetzt und eine gemeinsame Lösung gefunden", erklärte Preetz.

Jubiläumstor gegen Mainz

Ibisevic erzielte beim 2:1-Sieg der Hertha am Sonntag gegen Mainz seine Saisontore sieben und acht. Mit dem letzten Treffer durchbrach der Bosnier die Schallmauer von 100 Bundesligatoren in seiner Karriere.

Audio

Der 32-Jährige war 2015 vom VfB Stuttgart in die Hauptstadt gewechselt, zunächst auf Leihbasis. Im vergangenen Sommer verpflichtete die Hertha den Stürmer ablösefrei.

Preetz in Gesprächen mit Kalou

Bezüglich einer möglichen Vertragsverlängerung von Salomon Kalou äußerte sich Preetz ebenfalls.

"Sie können sicher sein, dass ich versuchen werde auch mit Salomon Kalou eine Lösung zu finden", sagte Preetz.

Der Vertrag des Ivorer läuft am Saisonende aus. Kalou hatte zuvor seine Bereitschaft für einen Verbleib in der Hauptstadt signalisiert. "Ich denke, ich werde im Januar einen neuen Vertrag bei der Hertha unterschrieben", sagte Kalou in einem Interview mit der Deutschen Welle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel