vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-NICE-SCHALKE
Abdul Baba Rahman zog sich eine schwere Knieverletzung zu © Getty Images

Bei Abdul Rahman Baba haben sich die schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Der Verteidiger wird dem FC Schalke 04 wegen einer schweren Verletzung lange fehlen.

Die Verletzung von Abdul Rahman Baba ist noch schlimmer als zunächst vermutet. Der ghanaische Nationalspieler hat sich beim Afrika Cup einen kompletten Kreuzbandriss sowie Risse des inneren und äußeren Meniskus des linken Knies zugezogen.

Das gab der FC Schalke 04 am Dienstag bekannt. Die Operation sei laut Vereinsangaben komplikationslos verlaufen, die Ausfallzeit beträgt mehrere Monate. Die Rückrunde wird damit voraussichtlich beendet sein.

Baba hatte sich im Gruppenspiel des Afrika Cups gegen Uganda (1:0) schwer verletzt und war anschließend nach Europa geflogen, um sich eingehender untersuchen zu lassen.

Bereits am Samstag hatte Heidel bei Sky befürchtet, "dass die Saison für ihn beendet sein könnte".

Baba wurde im Sommer für ein Jahr vom FC Chelsea ausgeliehen und wurde demzufolge auch in London abschließend untersucht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel