vergrößernverkleinern
SV Darmstadt 98 - Training Session
Torsten Frings übernahm Darmstadt in der Winterpause © Getty Images

Torsten Frings erleidet mit Darmstadt 98 im Test gegen Genk eine Niederlage. Leipzig feiert ein Schützenfest. Hertha spielt Remis. Die Partien zum Nachlesen im Ticker.

Testspiele am Mittwoch im Überblick:

Farense - RB Leipzig 0:6
1. FC Köln - VfB Stuttgart 0:0
SV Darmstadt - KRC Genk 0:1
RCD Mallorca - Hertha BSC 5:6 n.E. (1:1)

+++ Hertha siegt im Elfmeterschießen +++

Die beiden Teams haben sich auf die Austragung eines Elfmeterschießens geeinigt. Nach dem Duell vom Punkt heißt es 6:5 für die Berliner. Kraft hält den Versuch von Serrano, Platte verwandelt den entscheidenden Elfmeter.

+++ Remis zwischen Mallorca und Berlin +++

Per Skjelbred muss nach einer Platzwunde am Kopf behandelt werden. Ansonsten passiert in der Schlussphase nicht mehr viel. Nach 91 Minuten ertönt der Schlusspfiff. 1:1 lautet der Endstand.

+++ Aufregung nach üblem Foul +++

Nach einem heftigen Einsteigen von Diaz gegen Valentin Stocker haben einige Akteure Mühe, sich im Zaum zu halten. Es kommt zu einer Rudelbildung, der Spanier sieht Gelb. Der Schiedsrichter kann die Situation aber beruhigen.

+++ Stocker zum Ausgleich +++

Die Hertha gleicht aus! Valentin Stocker dribbelt sich durch die Abwehr der Spanier, umkurvt ihren Torhüter und schiebt locker zum 1:1 ein (60.).

+++ Jungwirth trotz Niederlage zufrieden +++

Darmstadts Akteur zieht nach der 0:1-Niederlage gegen Genk ein positives Fazit.

+++ Hertha gerät in Rückstand +++

Nach einem Ballverlust im Spielaufbau müssen die Berliner den Treffer zum 0:1 hinnehmen. Cano trifft für die Spanier mit einem Schlenzer ins lange Eck (47.).

+++ Frings sieht Niederlage +++

Darmstadt kann nichts mehr ausrichten. Die Lilien unterliegen mit ihrem neuen Coach Torsten Frings dem KRC Genk mit 0:1.

+++ Berlin steht auf dem Rasen +++

Mit dieser Elf wollen die Berliner die Mallorquiner schlagen.

+++ Köln mit Nullnummer +++

Trotz einiger guter Gelegenheiten kommt der FC gegen Stuttgart nicht über ein 0:0 hinaus. Die Partie ist beendet.

+++ Darmstadt gerät in Rückstand +++

Genk gelingt in der 31. Minute der Führungstreffer. Ruslan Malinovski versenkt einen Freistoß aus 26 Metern.

+++ Stöger wechselt kräfitg durch +++

Beim 1. FC Köln kommen in der zweiten Halbzeit frische Kräfte. Özcan, Jojic, Bittencourt und Modeste kamen schon zum Seitenwechsel. Nun sind auch Ciftci, Ametov und Risa in der Partie.

+++ Darmstadt legt los +++

Nun ist auch zwischen dem abstiegsgefährdeten Bundesligisten und dem belgischen Verein KRC Genk der Anstoß erfolgt.

+++ Halbzeit in Köln +++

Mit einem 0:0 gehen die Kölner und Stuttgarter Akteure in die Kabine.

+++ Rudnevs scheitert erneut +++

+++ FC dominant +++

Der Bundesligist hat bislang deutlich mehr Spielanteile. Artjoms Rudnevs vergab aus spitzem Winkel die eine gute Chance. Der VfB ist offensiv noch harmlos.

+++ Zweitligist fordert Köln +++

Während der Test zwischen dem portugiesischen Team Farense und Leipzig (0:6) bereits beendet ist, legen nun Köln und Stuttgart los.

Die beiden Mannschaften treten mit folgendem Personal an:

+++ Leipzig feiert Kantersieg +++

Nach der 1:5-Klatsche gegen Ajax Amsterdam betrieb RB beim portugiesischen Drittligisten ein wenig Wiedergutmachung. Die Treffer für Leipzig erzielten Timo Werner (10.), Davie Selke (12.), Emil Forsberg (18.), Oliver Burke (36.), Zsolt Kalmar (58.) und Terrence Boyd (71.).

"Zum Abschluss des Trainingslagers war das ein guter Test. Jeder hatte die Chance zu spielen und konnte sich zeigen", sagte Hasenhüttl.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel