vergrößernverkleinern
Leipzig-Sportdirektor Ralf Rangnick trifft am Samstag auf seinen Ex-Verein Hoffenheim © Getty Images

Vor dem Spitzenduell zwischen Leipzig und Hoffenheim lobt RB-Sportdirektor Ralf Rangnick den Trainer seines Ex-Vereins. Die TSG stehe nicht umsonst oben in der Tabelle.

Sportdirektor Ralf Rangnick von Aufsteiger RB Leipzig schwärmt vor dem Spitzenspiel am Samstag gegen die TSG Hoffenheim (15.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) von deren Trainer Julian Nagelsmann.

In der Bild sagte Rangnick über den Coach seines Ex-Vereins: "Er ist jung, fachlich top und hat Charisma. Zudem besitzt er die Fähigkeit, die Mannschaft zu packen und zu motivieren. Julian wird ja schon als Nachfolger von Ancelotti bei Bayern gehandelt."

TSG verdient Dritter

Dass Nagelsmann mit der TSG auf dem dritten Tabellenplatz steht, verwundert ihn nicht: "Kein Zufall. Sie haben ein gutes System. Seitdem ich damals weg bin, sind sie ein paarmal von ihrem Weg abgewichen. Das hat sie zweimal fast die Liga gekostet."

Rangnick war von 2006 bis 2011 Trainer bei Hoffenheim und hatte den Verein in die Bundesliga geführt.

Am Samstag will der Tabellenzweite Leipzig im Top-Duell den noch ungeschlagenen Hoffenheimern die erste Saisonniederlage beibringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel