vergrößernverkleinern
FC Schalke 04 v SV Darmstadt 98 - Bundesliga
Eric Maxim Choupo-Moting (l.) steht dem FC Schalke in der Rückrundenvorbereitung zur Verfügung © Getty Images

Der Schalker Eric-Maxim Choupo-Moting nimmt nicht mit Kamerun an der Afrikameisterschaft teil. Beim FC Schalke ist der 27-Jährige der letzte verbliebene fitte Stürmer.

Eine Sorge weniger für Schalke 04: Der kamerunische Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting (27) ist Medienberichten zufolge aus der Nationalmannschaft seines Landes zurückgetreten und wird somit nicht am Afrika-Cup in Gabun (14. Januar bis 5. Februar) teilnehmen.

Die Schalker haben dadurch im Trainingslager in Benidorm/Spanien zumindest einen Angreifer dabei, denn Klaas-Jan Huntelaar, Breel Embolo und Franco Di Santo sind verletzt. Allerdings sind drei andere Spieler aus dem Team von Trainer Markus Weinzierl für den Afrika-Cup nominiert: Nabil Bentaleb (Algerien), Abdul Rahman Baba und Nachwuchsmann Bernard Tekpetey (beide Ghana).

Die Schalker brechen am Mittwoch nach Benidorm auf - ohne Coke, der nach seinem Kreuzbandriss eigentlich wieder hätte eingreifen sollen. Der spanische Rechtsverteidiger muss aber noch Einheiten für den Muskelaufbau absolvieren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel