vergrößernverkleinern
Christian Streich bereitet den SC Freiburg auf die Rückrunde vor
Christian Streich bereitet den SC Freiburg auf die Rückrunde vor © Getty Images

Freiburg testet doppelt - allerdings ohne Erfolg. Beim FC Augsburg trifft ein Comebacker. Hertha BSC siegt gegen einen spanischen Viertligisten nur knapp.

Der SC Freiburg ist beim Testspiel-Doppelpack im spanischen Sotogrande ohne Sieg geblieben. Auch der FC Augsburg kommt nicht über ein Unentschieden hinaus. Hertha BSC und Borussia Dortmund feiern dagegen Siege.

Freiburg absolvierte im Trainingslager in Spanien einen Härtetest mit zwei Spielen über 90 Minuten. Nachdem die Breisgauer am Donnerstagmittag 0:0 gegen den tschechischen Spitzenklub Sparta Prag gespielt hatten, unterlag das Team von Trainer Christian Streich am Abend dem belgischen Champions-League-Teilnehmer FC Brügge 1:3 (1:2).

Janik Haberer brachte Freiburg in der 30. Minute in Führung, ehe Jelle Vossen (32.) und Ruud Vormer (40.) die Partie vor der Pause zugunsten des Tabellenführers der Jupiler League drehten. In der zweiten Halbzeit stellte Wesley (66.) den Endstand her.

Am Sonntag hatten die Breisgauer gegen den FC Vaduz 3:1 gewonnen und gegen den niederländischen Spitzenklub PSV Eindhoven 1:2 verloren.

BVB gewinnt bei Guerreiro-Comeback

Borussia Dortmund bestritt im Rahmen des Trainingslagers in Spanien derweil auch seinen zweiten Test erfolgreich. Beim Comeback des Europameisters Raphael Guerreiro gewann der deutsche Vize-Meister am Donnerstag gegen den belgischen Erstligisten Standard Lüttich in Los Barrios 3:0 (1:0).

Video

Christian Pulisic brachte den BVB gegen Lüttich in Führung (15.), Felix Passlack (55.) und Guerreiro (73.) erhöhten nach der Pause. Abwehrspieler Sokratis wurde in der ersten Halbzeit angeschlagen ausgewechselt.

Der FC Augsburg kam bei der Generalprobe für den Jahresauftakt in der Bundesliga nicht über ein Remis hinausgekommen. Im Trainingslager im spanischen Marbella reichte es für den FCA zu einem 1:1 (0:0) gegen Zweitligist Hannover 96. 

Artur Sobiech brachte die Niedersachsen in der 58. Minute artistisch mit der Hacke in Führung, der zuletzt lange verletzte Raul Bobadilla traf fünf Minuten später zum Ausgleich. Der 29-Jährige hatte im ersten Test gegen den niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar (1:1) sein Comeback gefeiert.

Hertha siegt dank Schieber

Hertha BSC gewann dagegen den zweiten Test im Rahmen des Trainingslagers auf Mallorca. Das Team von Trainer Pal Dardai setzte sich am Donnerstag gegen den spanischen Drittligisten UD Poblense mit 1:0 (1:0) durch. Angreifer Julian Schieber sorgte für den einzigen Treffer der Begegnung (14.).

Dardai verzichtete auf zahlreiche Stammkräfte und gab einer Vielzahl von Nachwuchskräften eine Bewährungschance. Stammtorhüter Rune Jarstein wurde wegen leichter Oberschenkelprobleme erneut geschont.

Den ersten Test des Jahres hatte Hertha BSC am Mittwoch gegen den Zweitligisten RCD Mallorca im Elfmeterschießen gewonnen. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel