vergrößernverkleinern
Michael Ballack lobte Frankreich nach dem Sieg gegen Deutschland
Michael Ballack kritisiert die Entwicklung von Mario Götze © Getty Images

Der ehemalige Kapitän des DFB-Teams sieht bei Dortmunds Mario Götze Luft nach oben. Götze müsse sich auch hinterfragen, ob seine Ausstrahlung die richtige sei.

Der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat die Entwicklung von BVB-Profi Mario Götze kritisiert.

"Wenn ich Mario Götze sehe, da verläuft seine Entwicklung nicht in die richtige Richtung. Er verfügt über herausragende Qualitäten, aber er ruft sein Potenzial, aus welchen Gründen auch immer, leider nicht ab. Dabei müsste er eigentlich immer spielen", sagte Ballack der Sport Bild.

Video

Dabei könne der Offensivspieler von Borussia Dortmund mit seiner Spielintelligenz enormen Einfluss auf ein Spiel nehmen und verfüge über eine große Torgefahr, sagte Ballack.

"Ausstrahlung nicht so optimal"

Doch der 24-Jährige müsse sich auch hinterfragen.

"Seine Ausstrahlung ist nicht so optimal, dass Mitspieler, der Trainer, die Fans und die Medien nicht das Gefühl haben, dass er unbedingt gegen seine derzeitige Situation ankämpft. Er ist eher der introvertierte Spieler", meinte Ballack.

Video

Gegen Benfica Lissabon verzichtete BVB-Trainer Thomas Tuchel auf Götze aufgrund von muskulären Problemen.

Seit seiner Rückkehr nach Dortmund hat der 24-Jährige erst 16 Partien absolviert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel