vergrößernverkleinern
AS Monaco v Borussia Dortmund - UEFA Champions League Quarter Final: Second Leg
Marc Bartra verletzte sich beim Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund © Getty Images

Marc Bartra macht weiter Fortschritte auf dem Weg zur vollständigen Genesung. Der Verteidiger von Borussia Dortmund zeigt ein Foto von seiner OP-Narbe.

Marc Bartra ist weiter auf dem Weg der Besserung.

Der Abwehrspieler von Borussia Dortmund postete auf seinem Instagram-Profil ein Bild, auf dem zu sehen ist, wie die Fäden von seinem operierten Arm gezogen werden. Der nach seinem Handgelenkbruch angelegte Gips ist mittlerweile verschwunden.

Die OP-Narbe von Marc Bartra © Instagram/marcbartra

Zur noch deutlich sichtbaren Narbe schrieb der 26-Jährige auf spanisch: "Die Fäden sind raus!"

Bartra war vor zwei Wochen beim Anschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus verletzt worden. Er brach sich eine Speiche im rechten Handgelenk und erlitt Fremdkörpereinsprengungen. Noch am Abend des Anschlags war der Spanier in einem Dortmunder Krankenhaus operiert worden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel