vergrößernverkleinern
Timo Horn spielt seit der Jugend beim 1. FC Köln © Getty Images

Wenige Minuten vor dem Rheinderby gegen Mönchengladbach macht der 1. FC Köln die Vertragsverlängerung mit Stammkeeper Timo Horn offiziell.

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Torwart Timo Horn bis 30. Juni 2022 verlängert. Das gab der Klub am Samstag vor dem Derby gegen Borussia Mönchengladbach im RheinEnergie-Stadion bekannt.

"Der FC ist mein Verein und Köln meine sportliche Heimat", begründete Horn seine Entscheidung. "Der Klub hat in den vergangenen Jahren eine tolle Entwicklung genommen und diesen Weg möchte ich weiter mitgehen. Ich bleibe ehrgeizig und bin überzeugt davon, dass wir gemeinsam noch eine Menge erreichen können."

Der 23 Jahre alte Gewinner der olympischen Silbermedaille stammt aus der FC-Jugend und ist seit der Spielzeit 2012/13 die Nummer eins bei den Profis der Geißböcke.

Horns bisheriger Vertrag bei den Rheinländern war bis 30. Juni 2019 datiert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel