vergrößernverkleinern
Beim überraschenden Sieg der Darmstädter in Hamburg geht es rund © Imago

Der FC Bayern hat den Champions-League-K.o. offenbar noch nicht verdaut. Drei Tage nach der Niederlage bei Real Madrid kam der Tabellenführer überraschend zu Hause gegen Abstiegskandidat Mainz 05 nur zu einem 2:2. Mit einem Sieg am Sonntag bei Schalke kann Verfolger RB Leipzig den Abstand zu den Münchnern auf sechs Punkte verkürzen.

Immer dramatischer wird es im Tabellenkeller. Schlusslicht Darmstadt 98 siegte beim Hamburger SV unerwartet mit 2:1, ist aber mit 21 Punkten nur noch theoretisch vor dem Abstieg zu retten. Derweil verpasste der Tabellen-17. FC Ingolstadt (28 Punkte) beim 2:4 gegen Werder Bremen nach 2:1-Führung die Chance, Boden auf den Relegationsrang gut zu machen. 

Dort rangiert nun der FC Augsburg nach einem späten 1:3 bei Eintracht Frankfurt mit 32 Punkten. Davor stehen drei Teams mit 33 Zählern: Der HSV (Torverhältnis minus 26), der VfL Wolfsburg (0:1 bei Hertha BSC, minus 13) und Mainz 05 (minus 10).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel