vergrößernverkleinern
Die Fans des FSV Mainz 05 halten auch in schweren Zeiten zu ihrem Team © Getty Images

Vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC setzen viele Mainz-Anhänger ein Zeichen. 600 pilgern am Karfreitag zum nichtöffentlichen Training und feiern das abstiegsgefährdete Team.

Rund 600 Fans haben die Mannschaft des Bundesligisten FSV Mainz 05 am Freitagnachmittag auf dem Trainingsgelände am Bruchwegstadion empfangen, um Spieler und Trainerstab vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC am Samstag (ab 15.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) zu unterstützen.

Vor dem nichtöffentlichen Abschlusstraining der abstiegsbedrohten Rheinhessen bildeten die Anhänger auf dem Weg von den Umkleidekabinen bis zum Trainingsplatz ein etwa 50 Meter langes Spalier. Sie begrüßten das Team mit aufmunternden Gesängen und Anfeuerungsrufen und spendeten Applaus. Mehrere Anhänger hatten ein Transparent mit dem Mainzer Motto "100% für unser Ziel" ausgerollt.

Trainer Martin Schmidt ("Ihr seid unglaublich") bedankte sich über ein Megafon für die Unterstützung.

Nach fünf Niederlagen in Folge ist Mainz auf Platz 15 abgerutscht und hat mit 29 Zählern die gleiche Punktzahl wie der FC Augsburg, der den Relegationsplatz belegt. Auch Tabellenplatz 17, der den direkten Abstieg bedeuten würde, ist nur einen Punkt entfernt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel